12012

 

 

 

Die band 12012 (ichi ni zero ichi ni) wurde am 01.05.2003 unter dem

 

Label Under Code gegründet. Bis heute hat sich das Line-Up nicht geändert

 

und besteht aus Tohru Kawauchi (ex. Nejire), Tomoyuki Enya

 

(ehemals Tomo bei Mist of Rouge), Hiroaki Sakai (ex. KiLLA),

 

Yuusuke Suga und Wataru Miyawaki (beide ex. Lubis Cadir).

 

 

Am 28.07.2003 veröffentlichten sie ihre erste Single „Depression Sign“.

 

Mit der Zeit machte die Band sich in der Musikbranche einen Namen so

 

das im März ihre zweite Single „Shudder“ erschien und kurz darauf a

 

uch das erste Mini-Album „Increasingly“.

Durch diese erfolgreichen Veröffentlichungen gingen 12012

 

von Mai bis Juni 2004 auf ihre erste Tour auf der sie insgesamt 9 Konzerte gaben.

 

 

Danach organisierten sie sechs Events unter dem Namen „the guilty of six days“.

 

Die Events wurden jeden Tag von einem anderen Mitglied von 12012 geleitet und

 

der sechte Tag wurde von allen 5 zusammen geleitet. Bei diesen Event traten

 

Bands wie Duel Jewel, Panic Channell oder Devise en Despair auf.

Im April des Folgenden Jahres brachten sie eine DVD mit dem Titel  „CROM“ raus.

 

Zwei weitere Singles folgten die anscheinend so erfolgreich wahren das ihr Label

 

beschloss die Veröffentlichungen zu beschleunigen.

 

Ihr erste CD wurde neu rausgebracht, eine PV DVD und eine weitere Live DVD folgten.

 

Am 01.02.2006 erschien ihr erstes Full-Album „Play Dolls“.

 

Am selben Tag veröffentlichten sie auch ihr best of Album „not obtain+1“.

 

 

Im Mai des darauf folgenden Jahres brachten sie die Single „Heart“ heraus

 

und gingen auf die „hide & seek“ Tour. Das Finale dieser Tour erschien

 

im September auf DVD.

 

Schon ab da war eine Veränderung des Musikstils von 12012 zu hören.

 

Diese Veränderung entwickelte sich bei den darauf folgenden

 

Veröffentlichungen weiter.

 

 

In den Nächsten drei Monaten brachten sie drei weiter Singles auf den Markt

 

und gingen wieder auf Tour. Die „wana ~I´m the hermit~ Tour führte sie

 

auch erstmalig für zwei Konzerte nach Europa.

 

Einen Monat später spielten sie auf der Oni-con in den USA zwei weitere Konzerte.

 

 

Ende des Jahres erschien eine weiter DVD mit den bis dahin veröffentlichten PV´s,

 

Created Movie 2 ~modern films~“.

 

Im Februar 2007 erschien eine weiter DVD mit dem Konzert vom 12.12.2006.

 

Diese DVD  war auf 5000 Stück limitiert.

 

Diese DVD gilt als ende der zusammen arbeit von 12012 und Under Code.

 

Sie wechselten zu einem Sublabel von Universal Records und veröffentlichten

 

dort im Juni die Single „Cyclone“.

 

 

Auch ihr Aussehen änderte sich mit dem Label wechsel, trugen sie

 

früher Lack und Leder tragen sie nun lässige Anzüge und T-Shirts.

Es folgte eine weiter Tour durch Japan und ein Auftritt in den USA.

 

 

Danach folgte der erste Skandal für die bis dahin Skandalfreie Band.

 

Sänger Wataru Miyawaki wurde verhaftet, er wurde beschuldigt nach

 

einem Trinkabend im August eine weibliche Bekannte gewürgt zu haben.

 

Was genau damals passiert ist, ist bis heute unklar.

 

12012 erholten sich aber schnell von diesem Skandal

 

und auch die Fans trugen es dem Sänger nicht nach.

 

 

Im November Tourten sie zusammen mit the studs und brachten

 

am 12.12.2007 ihr drittes Full-Album „Diamond“ raus.

 

Dieses Album geht vom Sound her eher in die Richtung Rock

 

oder Punkroch anstatt wie sonst Metal oder Gothic.

 

 

Im April 2008 veröffentlichten sie die Single „Merry go World

und am 20.08.08 die Single „Taiyou“.

 

Nach oben